Startseite

Analoge Datenträger zerfallen, bei Videokassetten zerfällt das Magnetband. Nach ca. 40 Jahren ist dann eine Videokassette vollständig zerstört und der Inhalt unwiederbringlich verloren.

Die einzige effektive Möglichkeit um die Erinnerungsstücke zu bewahren ist die Digitalisierung der Kassetten, die digitale Videodatei kann dann unabhängig vom Datenträger (USB-Stick oder DVD) einfach kopiert werden.

Digitale Videorestauration

Wenn eine Kassette viel benutzt wurde oder schon sehr alt ist, kann die Bildqualität sehr leiden. Um dem Entgegenzuwirken, kann man mithilfe von Restaurationsprogrammen die Bildqualität deutlich verbessern.

Die linke Seite zeigt die restaurierte Version, die rechte Seite zeigt das Original

Die digitale Restauration umfasst Folgendes:

  • Bildstabilisierung (ohne Cropfaktor)
  • Entfernung des Bildrauschens
  • Stabilisierung des Farbprofils
  • Entfernung eines großteils von Bildfehlern (Alterungsbedingt sind manche Schwachstellen des Originals nicht entfernbar)
  • Schärfung der Konturen (wie im obigen Video sichtbar)

Informationen zum Digitalisierungsprozess

Die Digitalisierung erfolgt mithilfe eines Digitalwandlers welcher die analogen Bilddaten mit 50 FPS (Bilder Pro Sekunde) auf einen Datenträger überträgt. Die endgültige Ausgabe erfolgt bei der DVD-Speicherung aufgrund der Speicherlimitierungen in 25 FPS.

Die angebotenen Dienstleistungen

Die Digitalisierung von Videokassetten in den Formaten VHS, VHS-C & Video8 biete ich zu gleichen Preisen an, die Länge ist entscheidend

Länge in min.Preis in €Preis der Restauration in €DVD anzahl (je Stück 2€)USB Stick (je stück 10€)
60151011
120201511
180252021
240302531
360353041
Die Preise sind eine unverbindliche Darstellung der Preisgestaltung